Soziales Engagement

Conclude engagiert sich

Die folgenden Projekte unterstützen wir derzeitig aktiv mit unseren Spenden. Vielleicht haben auch Sie Lust, sich daran zu beteiligen. Jede Spende hilft.


Little Bugs, Namibia
Little Bugs Das Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht. In der Einöde der Namibwüste, 170 Kilometer vom nächsten Ort und der nächsten öffentlichen Schule entfernt, ist dies Menschenrecht allerdings schwierig umzusetzen. Um den benachteiligten Kindern der immer größer werdenden Gemeinde vor Ort eine gute Bildung und eine ausgewogene Ernährung – und damit auch bessere Zukunftschancen – zu bieten, hat das Hilfsprojekt „Little Bugs“ hier einen Kindergarten und eine Grundschule errichtet.

Mehr zu diesem Projekt unter little-bugs.org


Kinderhospiz Burgholz
Kinderhospiz Burgholz Bereits ab dem Tag der Diagnose einer lebenszeitverkürzenden Erkrankung steht den Familien das Bergische Kinder- und Jugendhospiz Burgholz beratend und unterstützend zur Seite. Unser Haus ist nicht nur ein Ort der Trauer und des Abschieds, sondern vielmehr auch ein Ort schöner und glücklicher Momente. Momente, die auch über den Tod der Kinder und Jugendlichen hinaus für glückliche Erinnerungen sorgen. Die Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land wird von der Bethe Stiftung, dem Caritasverband Wuppertal/Solingen und der Diakonie Wuppertal getragen.

Mehr zu diesem Projekt unter kinderhospiz-burgholz.de


Kindertal e.V.
Kindertal e.V. Kindertal unterstützt finanziell Kinder und Jugendliche, die in Wuppertal in Armut oder nahe der Armutsgrenze leben. Dies geschieht überwiegend in Einzelfallhilfe. Möglich ist auch eine Unterstützung von Projekten, die armen Kindern in Wuppertal zugutekommen. Kindertal e.V. finanziert seine Hilfen für Kinder und Jugendliche aus Spenden. Eingenommene Spenden werden ohne Abzug für den Vereinszweck aufgewendet, das heißt, jeder gespendete Cent kommt bei den bedürftigen Kindern an. Dies ist möglich, weil Caritas und Diakonie, Sparkasse und Radio Wuppertal notwendige Verwaltungsarbeiten für Kindertal e.V. unentgeltlich leisten. Eine große Wuppertaler Wirtschaftsprüfungsgesellschaft überprüft unentgeltlich jährlich die Kindertal-Buchhaltung.

Mehr zu diesem Projekt unter kindertal.de


Back to Life e.V. – Hilfe zur Selbsthilfe in Nepal und Indien
Back to Life e.V. Back to Life e.V. unterstützt und fördert die Verbesserung der Lebensumstände von benachteiligten Menschen, derzeit in Indien und Nepal, durch Entwicklungshilfe als Hilfe zur Selbsthilfe. Die Projekte werden von der Gründerin Stella Deetjen, die seit 1996 im Ausland benachteiligten Menschen und insbesondere Kindern hilft, ausgesucht, initiiert und ins Laufen gebracht. Daraufhin folgt die Phase, in der Projektleiter und Partner die Projekte begleiten. Diese soll schlussendlich in die Phase der Selbstbestimmung und Selbstständigkeit der örtlichen Bevölkerung münden.

Mehr zu diesem Projekt unter back-to-life.org


Wuppertaler Tafel
Wuppertaler Tafel Die Wuppertaler Tafel sorgt dafür, dass in Wuppertal keiner hungert. Hierzu sammelte sie früher zunächst Lebensmittel und gab sie unbürokratisch an Bedürftige weiter. Die Arbeit der Wuppertaler Tafel ist inzwischen vielfältiger geworden. Unter anderem umfasst sie mehrere warme Mahlzeiten am Tag, Anfahren der Platten durch das Sozialmobil, Versorgung Bedürftiger mit Lebensmitteln im Tafelladen, Betreuung von Kindern in der Kindertafel, medizinische Versorgung durch das Medimobil, Kleidung, Hausrat und Möbel im Sozialkaufhaus, Büchermarkt mit einer riesigen Auswahl aus verschiedenen Gebieten und vieles mehr.

Mehr zu diesem Projekt unter wuppertaler-tafel.de


Wikipedia/Wikimedia Foundation
Wikipedia Wikipedia ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie aus freien Inhalten in über 280 Sprachen, zu dem jeder mit seinem Wissen beitragen kann. Seit Mai 2001 sind bereits mehr als 2 Millionen Artikel in deutscher Sprache entstanden. Auf der Liste der meistaufgerufenen Websites steht Wikipedia an fünfter Stelle mit rund 370 Millionen Besuchern im Monat und Milliarden von Seitenaufrufen.

Mehr zu diesem Projekt unter wikipedia.org


Wuppertaler Förderverein Schulmittagessen e.V.
Schulmittagessen e.V. Der Wuppertaler Förderverein Schulmittagessen e.V. unterstützt Schulkinder, deren Eltern ein zu geringes Einkommen haben, um ein warmes Mittagessen bezahlen zu können. Auf Initiative des Oberbürgermeisters und der Interessengemeinschaft der Wuppertaler Schulen mit Ganztagsbetrieb wurde der Förderverein Schulmittagessen e.V. im Jahr 2005 gegründet. Anlass war, dass die Stadt nicht mehr die Genehmigung der Haushaltsaufsicht erhielt, das Schulmittagessen für bedürftige Kinder an Ganztagsschulen zu unterstützen – wie es bis 2005 üblich war.

Mehr zu diesem Projekt unter schulmittagessen.de


Förderverein Junior Uni Wuppertal
Junior Uni Wuppertal Kinder sind unsere Zukunft. Ihnen Perspektiven für eine spätere, eigenbestimmte Existenz in der globalisierten Welt zu eröffnen, ist Herausforderung, Chance und Verpflichtung – gerade in Wuppertal und dem Bergischen Land, um dem Wandel nicht nur zu folgen, sondern ihn vor allem aktiv und konstruktiv mitzugestalten. Das Wichtigste, was wir Kindern in diesem Zusammenhang mitgeben können, ist Wissen – vor allem das Wissen, wie sie sich Wissen selbstständig aneignen können. Dieses Know-how erwerben sie am besten und leichtesten durch Lernen mit Freude. Erleben sie dies bereits im frühen Alter, sind sie bestens qualifiziert für spätere Herausforderungen und lebenslanges Lernen.

Mehr zu diesem Projekt unter foerderverein-junioruni.de



Back to top